Über uns » Projekte und Datenbanken

Projekte und Datenbanken


 

Seit dem Jahr 2011 werden im Rahmen des Projektes "Gelehrte Journale und Zeitungen als Netzwerke des Wissens im Zeitalter der Aufklärung" die bedeutendsten deutschsprachigen Vertreter der fächerübergreifenden polyhistorischen Zeitschriften bibliographisch und inhaltlich erschlossen sowie in digitalisierter Form verfügbar gemacht. Unter der Trägerschaft der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, mit Arbeitsstellen in Göttingen, Leipzig und München und in Kooperation mit der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, der Universitätsbibliothek Leipzig und der Bayerischen Staatsbibliothek München wird mit dieser Datenbank bis zum Jahr 2025 ein Quellenfundus aus 323 Zeitschriften (ca. 2.775 Bände, ca. 1.260.000 Seiten) entstehen. Der Erschließungszeitraum reicht von 1688 bis 1815 und bildet damit das gesamte Spektrum der Gelehrten Journale und Zeitungen der Aufklärung ab.
Die Datenaufnahmen bieten Informationen zu Besprechungen und Ankündigungen von Büchern, Abhandlungen über wissenschaftliche Entdeckungen und Projekte, Nachrichten von gelehrten Institutionen sowie Personalien. Auf diese Weise geben sie Auskunft über die Entwicklungen innerhalb der Welt des gelehrten und popularisierten Wissens der Aufklärung.
Die Datenbank basiert auf der Zeitschriftenerschließung von drei Akademieprojekten, weshalb die Datensätze unterschiedliche Grade der Erschließungstiefe und des Nutzerkomforts aufweisen.
 

GJZ 18: Gelehrte Journale und Zeitungen als Netzwerke des Wissens im Zeitalter der Aufklärung

(Projektlaufzeit: 2011–2025)

  • Erschließungszeitraum: 1688–1800
  • Erschließungsinhalt: Rezensionen und gelehrte Nachrichten
  • Erschließungstiefe und Nutzerkomfort: Systematische Inhaltserschließung (Aufbereitung durch Schlagwörter und Systemstellen) mit Verlinkung auf Digitalisate und Kataloge; Profile der einzelnen Zeitschriften
  • Anzahl Zeitschriften: 65
  • Anzahl Bände: 765
  • Anzahl Seiten: ca. 520.000
  • Anzahl Datensätze: ca. 410.000

 

IdRZ 18: Systematischer Index zu deutschsprachigen Rezensionszeitschriften des 18. Jahrhunderts

(Projektlaufzeit: 1987–2007)

  • Erschließungszeitraum: 1688–1784
  • Erschließungsinhalt: Rezensionen
  • Erschließungstiefe und Nutzerkomfort: Systematische Inhaltserschließung (Aufbereitung durch Schlagwörter und Systemstellen)
  • laufende/geplante Arbeiten: Verlinkung auf Digitalisate; Profile der einzelnen Zeitschriften
  • Anzahl Zeitschriften: 63
  • Anzahl Bände: 510
  • Anzahl Seiten: ca. 330.000
  • Anzahl Datensätze: 78.335

 

IdZ 18: Index deutschsprachiger Zeitschriften

(Projektlaufzeit: 1975–1986)

  • Erschließungszeitraum: 1750–1815
  • Erschließungsinhalt: Beiträge allgemeiner Publikumszeitschriften
  • Erschließungstiefe und Nutzerkomfort: selektive Inhaltserschließung mit Fokus auf literarische Inhalte (Aufbereitung durch Schlagwörter)
  • Digitalisierung durch das Projekt "Retrospektive Digitalisierung wissenschaftlicher Rezensionsorgane und Literaturzeitschriften des 18. und 19. Jahrhunderts aus dem deutschen Sprachraum" (http://goobi2n.ub.uni-bielefeld.de/viewer/projekt/)
  • Anzahl Zeitschriften: 195
  • Anzahl Bände: 1.500
  • Anzahl Seiten: ca. 412.000
  • Anzahl Datensätze: 98.000